Fragen & Antworten zum Kunstrasenprojekt

Was passiert mit unseren Spenden, wenn das Projekt nicht zum Abschluss kommt?

In diesem Fall erhalten Sie den gespendeten Betrag auf Wunsch zurück (siehe Geschäftsbedingungen unter 12.).

 

Wozu werden die Spenden verwendet?

Der SVA benötigt eigene finanzielle Mittel sowohl für die Herstellung als auch für die Pflege der neuen Sportplatzanlage. Die Spenden werden ausschließlich zu diesem Zwecke verwendet. Ohne Spenden von Mitgliedern, Freunden und Sponsoren kann das Projekt nicht realisiert werden.

 

Bis wann soll gespendet werden?

Möglichst bis Ende November 2017, weil der SVA dann definitiv den Startschuss für eine Herstellung in 2018 geben muss und ausreichend eigene finanzielle Mittel nachweisen muss.

 

Wann soll die neue Sportplatzanlage bespielbar sein?

Die neue Sportplatzanlage soll ab der Saison 2018/2019 für die Fußballmannschaften des SVA zum Training sowie Spielbetrieb zur Verfügung stehen.

 

Bekomme ich eine Spendenquittung und wenn ja zu welchem Zeitpunkt?

Jeder Spender erhält unaufgefordert bis spätestens zum Ende des jeweiligen Kalenderjahres, in dem gespendet wurde, eine Spendenquittung übersandt.

 

Wer steht mir bei Fragen zu dem Projekt oder der Spendenaktion zur Verfügung?

Alle Mitglieder des Vorstandes des SVA und insbesondere Hubert Neukirchen, Thomas Schütz, Andreas Grandt, Philipp Hergarten und Uli Schneider. Gerne können Sie uns auch eine E-Mail an info@alamannia-adendorf.de senden, wir nehmen dann kurzfristig Kontakt mit Ihnen auf.

 

Kann ich den Verein auch unterstützen ohne Rasenpate zu werden?

Selbstverständlich ist der SVA dankbar über jede Art und Höhe an Zuwendungen.

Ankündigungen:

Zur Spendentafel:

Zum AiKiDo-Bereich:

Sponsoren:

Soziale Netzwerke: