Neuigkeiten

04.11.2019 - DFB Mobil beim SV Alemannia Adendorf

Der Deutsche Fußballbund besuchte Ende Oktober 2019 mit seinem DFB-Mobil den SV Alemannia Adendorf (SVA). Diesmal veranstalteten die beiden DFB-Trainer mit der A-Jugend des SVA auf dem neuen Kunstrasensportplatz ein ca. 70-minütiges Demonstrationstraining.

Die qualifizierten DFB-Trainer zeigten nicht nur den A-Jugendlichen sondern auch den SVA-Trainern viele theoretische und praktische Tipps und Übungen.

 

 

Die A-Jugendlichen haben mit viel Freude und Einsatz die Übungseinheiten mitgemacht und waren nach dem Demotraining sichtlich begeistert. Aber auch die beiden DFB-Trainer hatten Freude an dem gezeigten Engagement und lobten die Einsatzbereitschaft und Spielfreude der Jugendlichen. Mit der Aussage an Trainer und Jugendleiter „Das ist eine tolle Truppe“ verabschiedeten sich die beiden Trainer. Der SV Alemannia freut sich auf ein Wiedersehen in 2020.

15.10.2019 - Kickboxer bei den A.F.S.O

Über 800 Kämpfer waren bei den  A.F.S.O - Deutschen Meisterschaften der Kickboxer in Sinsheim bei den verschiedensten Kampfsportdisziplinen am Start.

 

Der 19jährige Enrik Smajli vom Lionheart-Gym Abbas Ameri Team des SVA kämpfte erstmalig bei den Deutschen Meisterschaften in der Kategorie „Fortgeschrittene Erwachsene Gewichtsklasse Männer bis 75 Kg“.

 

Sein Gegner war ein erfahrener Kämpfer, der bereits in den Disziplinen „Pointfighting“ und „Kickboxen Leichtkontakt“ mehrfacher Weltmeister war. Trotz der großen Erfahrung seines Gegners konnte Enrik diesen permanent in die Defensive drängen und den Kampf so gestalten, dass die Kampfrichter schließlich auf eine Verlängerung des Kampfes entschieden. Obwohl Enrik nach Punkten eindeutig führte, werteten die Kampfrichter leider den Kampf zugunsten des erfahrenen Weltmeisters. Aus Sicht des Adendorfer Teams, der beiden Trainer Abbas Ameri und Mustafa Sammatou und der mitgereisten Fangruppe eine Fehlentscheidung, die aber letztlich sportlich akzeptiert wurde. Mit dem Versprechen bei dem nächsten Kampf als klarer Sieger aus dem Ring zu steigen fuhren die Kickboxer aufgrund des guten Kampfes zufrieden und glücklich nach Hause. Mehr Informationen unter www.kickbox-schule.de und hier (Link).

10.10.2019 - Bannerwerbung unterstützt den SVA

Am letzten Septemberwochenende überreichte der aktuelle Spielführer der 1. Seniorenmannschaft des SVA, Abdo Khalil, in seiner Eigenschaft als Filialleiter der Norma-Handelskette am Standort Graftschaft-Gelsdorf ein Werbebanner der Lebensmittelkette. Die finanzielle Unterstützung durch die Bannerwerbung hilft dem Verein bei der Finanzierung der regelmäßigen Pflege des neuen Kunstrasensportplatzes, die vom Verein selbst organisiert und durchgeführt werden muss.

Der SVA und insbesondere der Vorstand bedanken sich beim gebürtigen Adendorfer Geschäftsstellenleiter Abdo Khalil für die Vermittlung der Bannerwerbung ganz herzlich.

07.10.2019 - Neue Trainingsanzüge für die A-Jugend

Kürzlich überreichte der Inhaber und Geschäftsführer der Firma „Objekta Facility Management“, Tobias Teitz aus Adendorf der A-Jugend Mannschaft des SV Alemannia Adendorf Trainingsanzüge.

Damit sind nun alle Jugendmannschaften des SVA für die neue Spielsaison mit Trikots und einheitlichen Trainingsanzügen ausgestattet. Die Spieler und ihr Trainer, Dieter Nolden, aber auch der Vorstand des SVA haben sich über die neue Ausrüstung sehr gefreut und dem Sponsor herzlich gedankt. Mit dieser willkommenen Spende wird die Vereinskasse wieder deutlich entlastet.

07.10.2019 - Neue Trikots für die F1- und F2-Jugend

Die Kinder der F1- und F2-Jugendmannschaften des SVA können sich über neue Trikots für die Spielsaison 2019/2020 freuen. Frau Hannelore Heiß, Inhaberin der „Reitschule Heiß“ aus Wachtberg und Swen Schöneck, Inhaber des „Gartenbaubetriebes Schöneck“ aus Adendorf überreichten auf dem neuen Sportplatz in Adendorf den Kindern der F1-Jugend und der F2-Jugend des SVA im Beisein der beiden Trainer Stefan Merzenich und Dennis Stieler jeweils einen kompletten neuen Trikotsatz. Mit einem kräftigen Schlachtruf dankten die Spieler den Sponsoren für diese Geschenk.

 

Spenden wie diese sind für einen Sportverein wie den SVA unverändert von Bedeutung, weil dadurch der Verein auch in finanzieller Hinsicht entlastet bzw. unterstützt wird und gleichzeitig die Leistungen der Spieler und die Arbeit der Trainer und Betreuer gewürdigt werden. Der erste Vorsitzende des SVA, bedankte sich im Namen der Jugendabteilung, des Vorstandes und des Vereins ganz herzlich bei Frau Heiß und Herrn Schöneck für die willkommene Spende.

24.07.2019 - Erfolgreiches Trainingslager der Senioren

Die 1. Mannschaft des SV Adendorf ist in die Vorbereitung zur Saison 2019/2020 gestartet. Vergangenes Wochenende wurde dazu ein Trainingslager auf dem heimischen Kunstrasenplatz durchgeführt. Das Programm war weit gefächert: von konditionellen Einheiten, über taktische Schulungen, bis zu Teambuilding Maßnahmen. Mit den unterschiedlichen Trainingseinheiten und dem gemeinsamen Essen fanden es alle Beteiligten, trotz des warmes Wetters und sehr viel Schweiß, eine gelungene Veranstaltung. Hier geht's zu den Bildern!

27.05.2019 - Einweihung Kunstrasenplatz

Auf den folgenden beiden Seiten finden Sie zwei Zeitungsartikel sowie die Bilder von der Eröffnung der neuen Kunstrasenanlage des SVA...

27.05.2019 - Die Kickboxer on Tour

Begleitet von ihrem Trainer Abbas Ameri und der Betreuerin Katja Straßburger starteten drei Wettkämpfer der Kickboxgruppe des SV Alemannia Adendorf, Nico Schroetter (16 Jahre), Carolin Klinkert (16 Jahre) und Naja Jelec (17 Jahre), bei einem Wettkampfturnier im Baden-Württembergischen Öhringen. Unter den insgesamt 350 Wettkämpfern erkämpfte sich Nico Schroetter in der Gewichtsklasse bis 65 kg einen hervorragenden 3. Platz. Alle 3 Wettkämpfer konnten bei dem stark besetzten Teilnehmerfeld wichtige Kampferfahrungen für die nächsten anstehenden Turniere, an denen alle drei unbedingt teilnehmen wollen, sammeln. Unter Leitung von Willi Zinken waren auch einige Kämpfer der Kickboxgruppe von Tomburg Boxing Rheinbach beim Turnier, so dass sich beide Vereine im Coaching gegenseitig erfolgreich unterstützen konnten. 

29.04.2019 - Flyer Einweihung Kunstrasenplatz

16.04.2019 - Lionheart-Gym Abbas Ameri auf Erfolgskurs

Zwei erfolgreiche Wochenenden für die Kickbox-Abteilung des SVA und Lionheart-Gym Abbas Ameri.

 

Finn Bauch, 12 Jahre, kämpfte sich bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften Ende März in zwei Disziplinen durch ein internationales Starterfeld. In der Gewichtsklasse bis 45 kg, belegte Finn den 2. Platz in der Kick-Light-Version.

Bei der FIBO in Köln erkämpfte sich Finn im Leicht-Kontakt bis auf den 3. Platz vor und in der Kick-Light Version holte er auch wieder einen hervorragenden 2. Platz.

Mit diesen guten Platzierungen sammelte Finn wertvolle Punkte für die Teilnahme an den diesjährigen Weltmeisterschaften des Fachverbandes World Kickboxing and Karate Union (WKU) in Bregenz.

Mit den gezeigten Leistungen sind auch seine beiden Trainer Abbas Ameri und Mustafa Sammatou Stolz auf ihren Schützling und werden mit ihm an dem Ziel der Teilnahme an den Weltmeisterschaften weiter hart trainieren.

09.03.2019 - Walking Football (Geh-Fußball)

28.02.2019 -LIONHEART-GYM goes Kickboxingunterstützt

Am Samstag, den 23.02.2019 traten die LIONHEART-GYM Kämpferinnen Naja Jelec (17 Jahre) und Carolin Klinkert (16 Jahre) beim New Comer Turnier „Rheinbach Open 2019“ in der offenen Gewichtsklasse Junioren bis 18 Jahre an.

Sie zeigten unter den Augen von Chef-Trainer Abbas Ameri und Co-Trainer Mustafa Sammatou packende und mutige Einzelkämpfe. Dabei zahlte sich dann die intensive Trainingsarbeit aus, denn Carolin Klinkert belohnte sich am Ende mit dem ersten Platz und Naja Jelec sicherte sich einen hervorragenden dritten Platz.

 

 

Ein besonderer Dank richtet sich an das 20 Mann starke LIONHEART-GYM Team, das durch seine Unterstützung vor Ort am Erfolg der beiden Juniorinnen einen erheblichen Anteil hatte. Auch Tomburg Boxing Rheinbach gilt ein ausdrückliches Dankeschön für diese tolle Veranstaltung. Weitere Informationen zum Kickboxen für alle Altersklassen sind hier! (Link) und unter Abbas Ameri hier! (Link) zu finden.

 

11.02.2019 - Bannerwerbung unterstützt den SVA

Der SV Alemannia Adendorf hat mit Tobias Teitz, Inhaber der Firma „objecta, Facility Management“ aus Adendorf, einen weiteren Unterstützer seines neuen Kunstrasenplatzes gefunden. Tobias Teitz überreichte kürzlich während des Jugendtrainings auf dem neuen Sportplatz dazu offiziell ein Werbebanner. Mit dieser Unterstützung leistet die Firma einen erheblichen Beitrag für die dauerhafte Finanzierung des Kunstrasenplatzes in Adendorf und damit auch für die kontinuierliche Vereinstätigkeit in der Gemeinde. 

 

Jeder, der einen einmaligen oder regelmäßigen Spendenbeitrag leisten möchte, und auch weitere Betriebe der Region, für die eine Unterstützungsmaßnahme, wie zum Beispiel Bannerwerbung, in Frage käme, finden nähere Informationen zum Projekt „Kunstrasenplatz“ hier!

Die Fußballer des SVA und insbesondere der Vorstand bedanken sich bei Tobias Teitz ganz herzlich für die willkommene Förderung der Vereinsarbeit. 

11.02.2019 - DFB Mobil zu Gast beim SVA

Der Deutsche Fußballbund besuchte Ende Januar mit seinem DFB-Mobil

den SV Alemannia Adendorf (SVA). Die Veranstaltung fand aufgrund der Wetterverhältnisse in diesem Jahr in der Turnhalle Adendorf statt.

 

Das DFB-Mobil bietet die Möglichkeit mit erfahrenen DFB-Trainern beispielhaft Trainingsmethoden insbesondere im Jugendbereich flexibel zu demonstrieren. Der für die Bambinis, F-Jugend und E-Jugend des SVA angemeldete DFB-Mobil-Besuch beinhaltete ein ca. 75-minütiges Demotraining mit den Kindern. Den Trainern wurden die altersgerechten Grundlagen eines Kinder- und Jugendtrainings vermittelt, die qualifizierten DFB-Trainer zeigten und erklärten unseren Jugendtrainern viele theoretische und praktische Tipps und Übungen. Damit diente das Training u. a. auch der Qualifizierung für die Vereinstrainer.

 

Die Kinder hatten sichtlich Freude und Spaß an den verschiedenen Trainingsübungen und machten mit großem Eifer und Ehrgeiz bei den Übungen mit.

14.01.2019 - Probetraining Kickboxen

Der SVA bietet ein Probetraining für Frauen und Männer über 50 Jahre an. Das Training ist altersgerecht aufgebaut. Weitere Informationen können Sie dem Flyer entnehmen. Bei Rückfragen steht Ihnen der Trainer Herr Abbas Ameri gerne zur Verfügung. Die Kontaktdaten sowie weitere Informationen finden Sie hier!

Ankündigungen:

Zur Spendentafel:

Zum AiKiDo-Bereich:

Sponsoren:

Soziale Netzwerke: